Was unterscheidet Jesus von anderen religiösen Führern?

Seit über 40 Jahren ist es unsere Berufung, den Menschen durch die Lehre der Bibel Jesus näherzubringen. Die Mitarbeiter von BBN haben sich, wie so viele Nachfolger Christi, über die Jahre hinweg vorgenommen, die Gute Nachricht von der Vergebung der Sünden an so viele Menschen dieser Welt wie möglich weiterzugeben. Warum? Was unterscheidet Jesus von anderen religiösen Führern? Hier sind einige Wahrheiten.

Jesus spricht: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.“ (Johannes 14:6) Er bietet nicht „EINEN“ Weg zu Gott an. Er ist „DER“ Weg.

Jesus ist der einzige, der die Vergebung der Sünden und das Ewige Leben anbieten kann. Er sagt: „Und ich gebe ihnen das ewige Leben, und sie werden nimmermehr umkommen, und niemand wird sie aus meiner Hand reißen.“ (Johannes 10:28)

Jesus sagt: „Ich und der Vater sind eins.“ (Johannes 10:30) Der Apostel Johannes nannte ihn „das Wort“ und schrieb über ihn, „Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort.“ (Johannes 1:1) Jesus ist Gott.

Er wurde nicht bereitwillig das Opfer, das für unsere Sünde bezahlte, sondern er überwand den Tod und ist aus dem Grab auferstanden um von Hunderten von Augenzeugen gesehen zu werden. Betrachten Sie Lukas 24:36 – 48.

„Als sie aber davon redeten, trat er selbst, Jesus, mitten unter sie und sprach zu ihnen: Friede sei mit euch! Sie erschraken aber und fürchteten sich und meinten, sie sähen einen Geist. Und er sprach zu ihnen: Was seid ihr so erschrocken, und warum kommen solche Gedanken in euer Herz? Seht meine Hände und Füße, ich bin`s selber. Faßt mich an und seht; denn ein Geist hat nicht Fleisch und Knochen, wie ihr seht, daß ich sie habe.

Und als er das gezeigt hatte, zeigte er ihnen die Hände und Füße. Als sie aber noch nicht glaubten vor Freude und sich verwunderten, sprach er zu ihnen: Habt ihr hier etwas zu essen? Und sie legten ihm ein Stück gebratenen Fisch vor. Und er nahm`s und aß vor ihnen. Er sprach aber zu ihnen: Das sind meine Worte, die ich zu euch gesagt habe, als ich noch bei euch war: Es muß alles erfüllt werden, was von mir geschrieben steht im Gesetz des Mose, in den Propheten und in den Psalmen. Da öffnete er ihnen das Verständnis, so daß sie die Schrift verstanden, und sprach zu ihnen: So steht`s geschrieben, daß Christus leiden wird und auferstehen von den Toten am dritten tage; und daß gepredigt wird in seinem Namen Buße zur Vergebung der Sünden unter allen Völkern. Fangt an in Jerusalem, und seid dafür Zeugen.“

Er ist der einzige religiöse Führer der gestorben und wieder auferstanden ist. Ferner lebt Er heute!

Wenn Sie mehr über Jesus lernen möchten, finden Sie auf unserer Webseite eine Veröffentlichung unter dem Namen „Was lehrt die Bibel“ mit einem Kapitel über Jesus, in dem viele Passagen aus der Heiligen Schrift zusammengefasst sind, die Ihnen helfen werden, Ihn kennen zu lernen.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter: BBN Bibel-Institut Kurs: Christi Werk

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.