Wie kann ich an etwas glauben, das ich nicht sehen oder verstehen kann?

Einige Leute geben unterschiedliche Gründe warum sie nicht an Himmel, Hölle oder Gott glauben.. Einige zeigen auf Notstände und sagen, „Ein liebevoller Gott würde das nicht zulassen.“ Andere betrachten Teile der Bibel, die scheinen, sich zu widersprechen und sie sagen, „Ein Gott der Wahrheit, der allwissend ist, hätte so etwas nicht geschrieben.“ Andere wiederum beharren darauf, dass sie an nichts glauben, was sie nicht sehen oder verstehen können. Dieses scheint sinnvoll zu sein, bis Sie diese Erörterung genauer betrachten.

Diese Person nimmt ihren eigenen Verstand oder Intellekt als das Maß der Entscheidung, was zutreffend ist und was falsch ist. Ich würde die Aussage wagen, dass die gleiche Person nie weder eine Gedankenwelle gesehen hat, noch weiß wie das Gehirn funktioniert. Erklären Sie mir, was eine Sekunde nach dem Tod mit all den Gedanken, Erinnerungen und Entscheidungen geschieht, die durch das Gehirn verarbeitet wurden? Dennoch verehren ungläubige am Grab ihr eigenes Gehirn und vertrauen seiner Zuverlässigkeit. Ich kenne Sie nicht, aber mein Verstand hat mich schon bei einigen Gelegenheit verlassen, und das meist im unpassendsten Moment. Ich erinnere mich an einen Freund der beim Predigertreffen einen befreundeten Prediger trifft, den er schon seit vielen Jahren kennt. Seine Frau, meine Frau und ich waren mit ihm bei diesem Treffen. Die zwei hatten für einige Minuten miteinander gesprochen, als die Frau meines Freundes sagte, „Nun, Liebling, möchtest du uns nicht vorzustellen?“ Mein Freund schwieg so lange, bis es allen offensichtlich wurde, daß er den Namen seines Freundes vergessen hatte.

Es hört sich sehr einfach an, wenn jemand sagt, „ich glaube nur an das, was ich sehen und verstehen kann, “ aber es ist eine schlechte Entschuldigung, die nicht vor Gott bestehen kann. Vertrauen Sie auf Jesus Christus als Ihren persönlichen Retter und seien Sie sich sicher, dass ein wundervoller Platz der Himmel genannt wird, auf Sie wartet. Ja, Er ist lebendig und Errettung, Himmel und Hölle sind real!

Bei: Harold Richards – Direktor der Biblischen Beratung u. der Kommunikationen

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.